Seite auswählen

Sie hören Geräusche im Dach? Wir helfen bei der Diagnose und Problemlösung

Geräusche auf dem Dachboden können viele Ursachen haben

Besuchen Sie uns auch auf unserer Hauptseite
www.kleinlogel-gmbh.de

Mögliche Ursachen der Geräusche im Dach

In Dachböden können unterschiedliche Tiere leben und Geräusche verursachen. Neben den Nagetieren Ratten, Mäuse und Siebenschläfer können vor allem Marder und Waschbären im Dachboden herumpoltern. Auch Insekten wie den Hausbock kann man bei seinen Fraßtätigkeiten deutlich hören. Wir haben auch oft Anfragen nach der Zuordnung von Piep-Geräuschen, die dann aber von Rauchmeldern kommen, deren Batterien fast leer sind und nicht von den vermuteten Mäusen.

Wir kennen Ihre „Untermieter“

Wir haben viel Erfahrung in der Zuordnung der Geräusche. Beschreiben Sie uns die von Ihnen gehörten Geräusche. Interessant ist wann und wo die Geräusche auftreten und wie laut sie sind. Wir kommen auch gerne zu Ihnen und suchen nach weiteren Spuren der Tiere, die die Geräusche verursachen. Wir können Kot und charakteristischen Geruch, sowie Laufspuren und Eingänge den jeweiligen Tierarten zuordnen.
Wenn Sie Kot finden, schicken Sie uns eine Probe zur Bestimmung.
Zur Unterstützung unserer Diagnose können wir auch eine Wildkamera aufstellen, die uns Fotos Ihres „Untermieters“ per SMS sendet.
Die Vorgehensweise in der Problemlösung ist bei den genannten Tieren ebenfalls unterschiedlich. Wenn Sie weiteren Informationsbedarf haben, schauen Sie doch mal auf unserer Hauptseite oder auf unseren Landingpages zum Thema Marder, Ratten, Mäuse oder Waschbären.
Sollten Sie mehr Infos benötigen können Sie uns gerne kontaktieren und sich beraten lassen.
Referenzen

Mögliche Tiere im Dach:

Wir beraten Sie gerne telefonisch,
rufen Sie einfach an.

Zentrale Darmstadt

06151 44658

Kontaktformular



Sie hören Geräusche im Dach? Wir helfen bei der Diagnose und Problemlösung

Mögliche Tiere im Dach:

Geräusche auf dem Dachboden werden oft durch Tiere verursacht

Mögliche Ursachen der Geräusche im Dach

In Dachböden können unterschiedliche Tiere leben und Geräusche verursachen. Neben den Nagetieren Ratten, Mäuse und Siebenschläfer können vor allem Marder und Waschbären im Dachboden herumpoltern. Auch Insekten wie den Hausbock kann man bei seinen Fraßtätigkeiten deutlich hören. Wir haben auch oft Anfragen nach der Zuordnung von Piep-Geräuschen, die dann aber von Rauchmeldern kommen, deren Batterien fast leer sind und nicht von den vermuteten Mäusen.

Wir kennen Ihre „Untermieter“

Wir haben viel Erfahrung in der Zuordnung der Geräusche. Beschreiben Sie uns die von Ihnen gehörten Geräusche. Interessant ist wann und wo die Geräusche auftreten und wie laut sie sind. Wir kommen auch gerne zu Ihnen und suchen nach weiteren Spuren der Tiere, die die Geräusche verursachen. Wir können Kot und charakteristischen Geruch, sowie Laufspuren und Eingänge den jeweiligen Tierarten zuordnen.
Wenn Sie Kot finden, schicken Sie uns eine Probe zur Bestimmung.
Zur Unterstützung unserer Diagnose können wir auch eine Wildkamera aufstellen, die uns Fotos Ihres „Untermieters“ per SMS sendet.
Die Vorgehensweise in der Problemlösung ist bei den genannten Tieren ebenfalls unterschiedlich. Wenn Sie weiteren Informationsbedarf haben, schauen Sie doch mal auf unserer Hauptseite oder auf unseren Landingpages zum Thema Marder, Ratten, Mäuse oder Waschbären.
Sollten Sie mehr Infos benötigen können Sie uns gerne kontaktieren und sich beraten lassen.

Wir beraten Sie gerne telefonisch,
rufen Sie einfach an.

Zentrale Darmstadt

06151 44658

Kontaktformular



Referenzen

Besuchen Sie uns auch auf unserer Hauptseite
www.kleinlogel-gmbh.de